Home / Aktuelles/Veranstaltungen / Veranstaltungen

Ansprechpartner Veranstaltungen

Büro für Stadtmarketing, Tourismus und Kultur

Diana Brusch
Im Kloster 15, 18311 Ribnitz-Damgarten
Tel.: 03821 8934-821
d.brusch(at)ribnitz-damgarten.de

Tourist-Information
Am Markt 14, 18311 Ribnitz-Damgarten
Tel.: 03821 2201
touristinfo(at)ribnitz-damgarten.de

Amt für Bau, Wirtschaft und Liegenschaften

Antje Weilandt
Im Kloster 15, 18311 Ribnitz-Damgarten
Tel.: 03821 8934-624
a.weilandt(at)ribnitz-damgarten.de

Hinweis:
Grenzen Sie bei unserem vielfältigen Kulturangebot Ihre Suche doch einfach mit Hilfe der Datum-Felder ein.
Mit der Volltextsuche haben Sie die Möglichkeit, Ihre Recherchen zusätzlich einzugrenzen.

 

  

Veranstaltungen demnächst:

neueste Nachrichten:

Väterchen Frost – Agentenspektakel

Samstag, 16. September 2017 , 19:00 Uhr

Technikmuseum Pütnitz
18311 Ribnitz- Damgarten
Pütnitzer Str.

Kontakt Veranstalter - Verein der Freunde und Förderer des Technischen Museums - Flugplatz Pütnitz e. V.:

  • Telefon: 0170 2235850

Info:

Jetzt kann es los gehen! Fans von Agenten-Geschichten kommen ab sofort beim Technik Museum Pütnitz auf ihr Kosten! Von Mai bis Oktober können Hobbykriminalisten bei unserem Agentenkrimi "Projekt: Väterchen Frost" selbst Verdächtige befragen, Beweise sichern und Rätsel lösen. Dazu gibt es Action und ein köstliches 3-Gänge-Menü. Das Technik Museum freut sich auf Buchungen.
Eintritt: 120€/Person

Wir befinden uns in den 70er Jahren, der kalte Krieg ist in vollem Gange. Abseits von der atomaren Aufrüstung suchen West und Ost Möglichkeiten, dem Klassenfeind den Garaus zu machen. Russische Wissenschaftler haben nun etwas neues ausgeheckt, dass unter dem Projektnamen "Väterchen Frost" läuft. Doch die Amerikaner haben Wind von der Sache bekommen und versuchen der Pläne habhaft zu werden. Zwar kann der amerikanische Agent gefasst werden, doch wo sind die Pläne geblieben und wer hat ihm geholfen, diese zu stehlen? Dies herauszufinden, ist ihre Aufgabe. Befragen Sie Verdächtige, sichern Sie Beweise und seien Sie auf der Hut! Denn in der Welt der Spionage kann jede scheinbar ruhige Situation schnell lebensgefährlich werden!
Es erwarten Sie:
Ein für unseren Museumsstandort typischer Empfang mit der unverwechselbaren Ausstrahlung der Zeit „hinter dem Eisernen Vorhang“.
Sie werden mit standesgemäßen Fahrzeugen des ehemaligen „Warschauer Vertrags“ mitten durch ein geschichtlich noch Militärlastiges Gelände zu den hier noch erhaltenen, architektonisch imposanten, ehemaligen Seeflugzeughallen des Fliegerhorstes Pütnitz gefahren. Dort geraten Sie bei kulinarischen 3 Gängen Abendessen zufällig zwischen die Fronten in einem komplizierten Spionagefall, den es während des Abendessens an diversen Stellen in verschiedenen Ausstellungsräumen des Technikmuseums Pütnitz zu lösen gilt.
Hier haben Sie auch die Möglichkeit, ganz ungestört vom Museumsbetrieb, Teile der Ausstellung zu besuchen und erklärt zu bekommen. Zwischenzeitlich erleben Sie das beeindruckende Gefühl einer Mitfahrt mit einem militärischen Amphibienfahrzeug oder sogar der Fahrerperspektive in einem geländegängigen Militärlastkraftwagen oder Gelände-Pkw. Zur Erinnerung an dieses erlebnisreiche Abendessen nehmen Sie noch ein Andenken an den abendlichen Besuch beim Technikverein Pütnitz mit nach Hause.
Unsere Veranstaltung ist vollkommen wetterunabhängig. Sie variiert entsprechend der Witterung mit den Lokalitäten ihrer Handlung. Für ausreichende Parkmöglichkeiten auf abgeschlossenem Gelände ist gesorgt.
- Inkl. 3-Gänge-Abendessen
- Begrüßungsgetränk und AfG Getränke inkl.
- Fahrt mit einem Amphibischen Kettenfahrzeug oder Mil. Gelände LKW
- Eintritt in Teile der Ausstellung des Technik Museum Pütnitz
- Erinnerungsgschenk - Bustransfer

Anreise 18.30
Beginn 19.00
Ende zwischen 22.30 und 23.00 Uhr



Zurück zur Veranstaltungsliste