Home / Aktuelles/Veranstaltungen / Aktuelles und Termine

Aktuelles und Termine

Kategorien:  

Neues aus Ribnitz-Damgarten und Umgebung!

Informieren Sie sich über wichtige Termine, Grundstücksangebote, Stellenausschreibungen der Stadtverwaltung und mehr …

Sitzung des Ortsbeirates Langendamm der Stadtvertretung Ribnitz-Damgarten

Am Dienstag, 29.05.2018 um 18:00 Uhr, findet am Tagungsort: Baustoffe Georgi, Templer Weg 10 a, 18311 Ribnitz-Damgarten, die 17. Sitzung des Ortsbeirates Langendamm der Stadtvertretung Ribnitz-Damgarten statt.

application/pdf

!!!ACHTUNG!!!

Das Standesamt (Im Kloster 12, 18311 Ribnitz-Damgarten) bleibt aus organisatorischen Gründen bis auf Weiteres freitags geschlossen. Sie erreichen die Standesbeamte Frau Gesine Jürges auch per Mail: g.juergesSPAMFILTER@ribnitz-damgarten.de.

Ebenfalls aus organisatorischen Gründen bleibt das Sachgebiet Steuern (Am Markt 1, 18311 Ribnitz-Damgarten) mittwochs geschlossen. Sie erreichen die zuständigen Mitarbeiterinnen auch unter folgenden Mailadressen:
Ivonne Nickel - i.nickelSPAMFILTER@ribnitz-damgarten.de
Yvonne Falk - y.falkSPAMFILTER@ribnitz-damgarten.de
Marlies Bartschat - m.bartschatSPAMFILTER@ribnitz-damgarten.de
Ute Richter - u.richterSPAMFILTER@ribnitz-damgarten.de

Fortschreibung des Lärmaktionsplanes der Stadt RDG

Der Entwurf der Fortschreibung des Lärmaktionsplanes der Stadt Ribnitz-Damgarten, der neben den Hauptlärmquellen auch ein Neben- und Ergänzungsnetz beinhaltet, liegt vom 17. Mai 2018 bis zum 18. Juni 2018 in der Stadtverwaltung Ribnitz-Damgarten, Am Markt 1, Zimmer 207 (Amt für Bau, Wirtschaft und Liegenschaften) während der Öffnungszeiten zu jedermanns Einsicht öffentlich aus. Während der Auslegungsfrist können von jedermann Stellungnahmen zu den Planunterlagen schriftlich abgegeben oder während der Öffnungszeiten zur Niederschrift vorgetragen werden.

Zusätzlich kann der Entwurf hier auf der Internetseite der Stadt Ribnitz-Damgarten eingesehen werden.

application/pdf
Lärmaktionsplan RDG 2018 (pdf-Datei: 5,72 MB)

Telekom verschickt zweite "Anschreibewelle" für den kostenfreien Glasfaseranschluss

Die Telekom erschließt im Auftrag des Landkreises den Festlandteil Vorpommern-Rügens mit Breitbandanschlüssen. In einer zweiten „Anschreibewelle“ werden nun Hauseigentümern, die sich im Ausbaugebiet befinden und bisher noch nicht angeschrieben wurden die Unterlagen zur Erteilung des „Auftrages zur unentgeltlichen Herstellung eines Telekommunikationsnetzes in Förder- und Bestandsgebieten an die Telekom Deutschland GmbH“ zugeschickt.

Eigentümer, die ihren Antrag bereits gestellt und noch keine Rückmeldung bekommen haben, erhalten jetzt auch ein Bestätigungsschreiben per Post seitens der Telekom, sofern sie antragsberechtigt sind. Bei Immobilienadressen, wo sich kein Eigentümer ermitteln ließ, werden nun auch die Mieter des jeweiligen Wohnhauses angeschrieben mit der Bitte um Weiterleitung an den entsprechenden Eigentümer.

Hubert Enders, Breitbandverantwortlicher im Landkreis Vorpommern-Rügen, erklärt: „Die Empfänger sollten unbedingt auf das Schreiben der Telekom reagieren und das entsprechende Auftragsformular ausfüllen, um damit die Genehmigung zu erteilen, dass die Telekom auf dem Grundstück des Eigentümers das Glasfaserkabel verlegen darf. Die Verlegung erfolgt diskriminierungsfrei, das bedeutet, der Breitbandausbau erfolgt unabhängig davon, ob der Eigentümer Telekomkunde ist oder nicht.“

Der Beginn der sogenannten zweiten Anschreibewelle ist für die 21.  und 22. KW vorgesehen. Bis 30. Juni 2018 müssen dann alle Aufträge bei der Telekom bzw. bei der Vivento Customer Service GmbH,  Bauherren „Glasfaser“, Postfach 440319, 44392 Dortmund eingegangen sein. Mehr Informationen zum Breitbandausbau finden Interessierte auf der Webseite des Landkreises und zwar unter www.lk-vr.de/Kreisportrait/Breitband. Nutzen können Sie auch die kostenfreie Hotline der Telekom unter 0800 77 33 888 oder Sie senden eine E-Mail an glasfaserausbauSPAMFILTER@telekom.de.

application/pdf
Erfahren Sie mehr .. (pdf-Datei: 75,29 kB)

Entwicklungskonzept für die bernsteinSchule

Die Entwicklung der Schulstandorte in Ribnitz-Damgarten ist im integrierten Stadtentwicklungskonzept mit der höchsten Priorität verankert.

Ausführlichere Informationen zum Schulentwicklungskonzept der bernsteinSchule erhalten Sie in der Kategorie "Bildung".

application/pdf

Bernstein kompakt!

Erleben Sie das Gold des Meeres an historischem Ort, dem Kloster Ribnitz, im Deutschen Bernsteinmuseum sowie mit der größten Bernsteinschmuck-Verkaufsausstellung Europas in der Schaumanufaktur der Ostsee-Schmuck GmbH .

Nähere Hinweise zur Saison finden Sie unter www.deutsches-bernsteinmuseum.de und unter www.ostseeschmuck.de.

Das Freilichtmuseum lädt ein ..

Traditionen bewahren! Das Freilichtmuseum lädt zu einem Blick in die Vergangenheit ein. Erleben Sie auf anschauliche Weise überlieferte Landwirtschaft und traditionelles Handwerk sowie die Lebensart, Sitten, Bräuche.

 

Alle Infos zur Museumssaison finden Sie unter www.freilichtmuseum-klockenhagen.de

Kulturkalender Mai - Juni 2018

Was ist so los in der Bernsteinstadt und im Amt Ribnitz-Damgarten? Unser zweimonatlich herausgegebener Kulturkalender (hier als PDF) bietet einen Überblick. Nutzen Sie auch unseren Internet-Veranstaltungskalender.

application/pdf

Bernstein-Resort-Pütnitz

Ein Konzept mit großem touristischen Potential.

Die Verknüpfung von Natur, Wasser und Erlebnisvielfalt in Ostseenähe schafft auf der Halbinsel Pütnitz ein touristisches Angebot mit einem Alleinstellungsmerkmal in der Region. Das Konzept garantiert mit einem saisonunabhängigen und ganzjährigen touristischen Angebot eine gute Auslastungsquote.

Lesen Sie mehr ..

Wasser- und Bodenverband "Untere Warnow- Küste"

Bekanntmachung zur Gewässerunterhaltung des Wasser- und Bodenverbandes „Untere Warnow – Küste“

Die Gewässerunterhaltung an den Gewässern 2. Ordnung wird in diesem Jahr in folgenden Zeiträumen durchgeführt:
Krautung: 15. Juli 2017 – 30. November 2017
Grundräumung: 15. Juli 2017 – 15. März 2018

application/pdf
Termine Gewässerschau 2017 (pdf-Datei: 95,84 kB)

Energieberatung der Verbraucherzentrale M-V

Die Verbraucherzentrale M-V führt auch in Ribnitz-Damgarten Energieberatungen durch: Öffnungszeiten (nach telefonischer Absprache) jeden 1. + 3. Donnerstag im Monat, 14:00 – 17:00. Die Sprechtage finden in der Kreisgeschäftsstelle der Volkssolidarität, barrierefrei, in der Grünen Straße 7 statt. Termine erhalten Sie kostenfrei unter 0800 / 809 802 400 oder zum Ortstarif unter 0381 / 208 70 50.

Nähere Informationen unter: www.verbraucherzentrale-mv.eu

„Aktion Eltern“

Telefonischer Bürgerservice 115 für junge Eltern

Anträge, Formulare, Urkunden: Auf junge Eltern kommen einige Behördengänge zu. Auch auf dem weiteren Lebensweg des Kindes sind viele Formalitäten zu erledigen. Bei Fragen rund um das Thema „Amtliches und Rechtliches für Eltern“ hilft die Einheitliche Behördennummer 115, schnell und zuverlässig.

Mehr Informationen unter:  www.115.de

application/pdf

Unterhaltsvorschussgesetz

Das Unterhaltsvorschussgesetz ist zum 1. Juli 2017 in Kraft getreten. In Ribnitz-Damgarten werden am Standort des Landkreises: Ribnitz-Damgarten, 18311 Ribnitz-Damgarten, Scheunenweg 10 (Zimmer 32 und 33), Anträge ausgegeben und Hilfestellungen beim Ausfüllen der Anträge gegeben. Genauere Informationen, wie Sprechzeiten, finden Sie unter dem folgenden Link - http://lk-vr.de/Willkommen/Aktuelle-Informationen/Neues-UVG-ab-1-Juli-2017.php?object=tx,2151.1575.1&ModID=7&FID=2152.6865.1&NavID=2152.10&La=1

Vernetzung zwischen der Bernsteinstadt und der Region ..

.. in der Regiopolregion Rostock.
Sie umfasst die Hansestadt Rostock, den Landkreis Rostock und den Mittelbereich Ribnitz-Damgarten. Ihr Ziel ist die Förderung von Austausch und Vernetzung zwischen Stadt und Region. So kann sich die Regiopolregion als leistungsfähiger Standort behaupten und ein attraktives Lebens- und Arbeitsumfeld geschaffen werden. Hauptakteure sind die Hansestadt Rostock, der Landkreis Rostock, die IHK zu Rostock, der Planungsverband Region Rostock, der Region Rostock Marketing Initiative e.V. sowie die Mittelzentren Bad Doberan, Güstrow, Ribnitz-Damgarten und Teterow.

Weitere Informationen finden Sie auf www.regiopolregion-rostock.de

Tourismusverband FDZ

Die Aufgabe des Tourismusverbandes Fischland-Darß-Zingst e.V. ist es die Tourismusregion von der Halbinsel bis ins Binnenland bei Urlaubern bekannt zu machen. Ein gemeinsames Kooperationsmarketing beinhaltet
eine Vielzahl von Marketing- und Kommunikationsmethoden, wie zum Beispiel Messeauftritte, Promotion-Veranstaltungen, Gestaltung aussagenstarker Printmedien sowie Onlinewerbung. News aus der Region werden dann über Multiplikatoren und Medienpools an Urlaubsgäste verbreitet.
www.fischland-darss-zingst.de

Tourismusverein Vogelparkregion Recknitztal

Der Tourismusverein Vogelparkregion Recknitztal fördert die nachhaltige Entwicklung des ländlichen Lebensraumes und des Tourismus im Gebiet des Recknitztals und der angrenzenden Regionen, um die Region in Mecklenburg Vorpommern und im gesamten Bundesgebiet bekannter zu machen und zu vermarkten.
Der Verein unterstützt außerdem die Vernetzung einzelner regionaler touristischer Anbieter, setzt sich für die überregionale Vernetzung mit anderen touristischen Organisationen ein und fördert die Zusammenarbeit der regionalen Tourismusanbieter.
www.vogelparkregion-recknitztal.de

Monitoring Stadtentwicklung

In der Sitzung der Stadtvertretung am 27. April 2016 wurde die durch das Büro „wimes Stadt- und Regionalentwicklung“ erarbeitete Fortschreibung des Monitorings Stadtentwicklung für die Stadt Ribnitz-Damgarten (Berichtsjahr 2014) vorgestellt.

application/pdf

Tourismuskonzeption der Bernsteinstadt

Der Tourismus ist ein wichtiger Wirtschaftszweig für die Bernsteinstadt Ribnitz-Damgarten und bietet zusätzliches Entwicklungspotenzial und weitere Perspektiven. Ein diesbezügliches Entwicklungskonzept soll als Grundlage für eine auch zukünftig ausgewogene und mit den örtlichen Gegebenheiten verträgliche Fremdenverkehrsentwicklung dienen.

Tourismuskonzeption Ribnitz-Damgarten, Teil 1 - Lesen Sie weiter ..

Tourismuskonzeption Ribnitz-Damgarten, Teil 2 - Lesen Sie weiter ..

Sonnabendöffnungszeiten des Einwohnermeldeamtes

Das Einwohnermeldeamt Ribnitz-Damgarten hat neben den allgemeinen Öffnungszeiten der Verwaltung an folgenden Sonnabenden jeweils in der Zeit von 9:00 Uhr - 11:00 Uhr für Sie geöffnet:

2018: 6. Januar, 3. Februar, 3. März, 7. April, 5. Mai, 9. Juni, 7. Juli, 4. August, 1. September, 6. Oktober, 3. November, 1. Dezember

  

Allgemeine Öffnungszeiten:

Montag

13:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Dienstag

09:00 Uhr bis 12:00 Uhr und 13:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Mittwoch

13:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Donnerstag

09:00 Uhr bis 12:00 Uhr und 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Freitag

09:00 Uhr bis 12:00 Uhr

 

Wichtig! - § 19 BMG - Mitwirkung des Wohnungsgebers
Mit dem Bundesmeldegesetzes gilt die Verpflichtung, den Ein- oder Auszug eines Mieters durch den Vermieter bestätigen zu lassen. Der Wohnungsgeber hat der meldepflichtigen Person den Ein- oder Auszug schriftlich zu bestätigen.

application/pdf
Wohnungsgeberbestätigung (pdf-Datei: 185,94 kB)

Schiedsstelle

Die Sprechstunde der Schiedsstelle des Amtes Ribnitz-Damgarten wird durch die amtierende Schiedsperson, Frau Sybille Dally, (bei Verhinderung durch ihren Stellvertreter Herrn Björn Hoffmann) wahrgenommen. Sie findet jeden 3. Donnerstag eines Monats in der Zeit von 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr im Rathaus Ribnitz, Beratungsraum (Zimmer 121), Tel. 03821 8934902, E-Mail: schiedsstelle@ribnitz-damgarten.de), statt.

 

Information des Integrationsbeauftragten

Der Integrationsbeauftragte für Menschen mit Behinderung des Landkreises Peter Brelle bietet im Vereinshaus Ulmenallee 11 regelmäßig eine Sprechstunde an. Ein genauer Termin wird jeweils an dieser Stelle, aber auch in der Presse bekannt gegeben. Interessenten können sich gerne schon im Vorfeld unter 03831 3571213 anmelden.

Der Behindertenbeauftragte trägt zur Verwirklichung der Gleichstellung der Behinderten bei. Zu seinen Aufgaben gehört es, die Zusammenarbeit der gemeinnützigen Behindertenvereine mit den gesellschaftlichen Gruppen, Institutionen, Behörden und Betrieben zu fördern. Überdies wirkt er an Beratungen des Landkreises mit und wird frühzeitig an entsprechenden Vorhaben beteiligt. Ferner bietet er Beratungen für Hilfe suchende Behinderte an.

Kontaktbeamter

Der Kontaktbeamte des Polizeireviers Ribnitz-Damgarten, Polizeihauptmeister Wolfgang Müller hält an folgenden Tagen, jeweils von 15:00 Uhr - 16:30 Uhr, Bürgersprechstunden ab. Kurzfristige Änderungen entnehmen Sie bitte der örtlichen Presse.

Rathaus Ribnitz
(kleiner Saal)

Begegnungszentrum Ribnitz
(Georg-Adolf-Demmler Str.6)

Ahrenshagen
(Todenhäger Str. 2)

1. März 2018

29. März 2018

15. März 2018

5. April 2018

26. April 2018

12. April 2018

3. Mai 2018

-

24. Mai 20158

7. Juni 2018

28. Juni 2018

14. Juni 2018

Sprechtage - Deutsche Rentenversicherung Nord

Die Deutsche Rentenversicherung Nord führt jeden 1. Donnerstag im Monat (09:00 Uhr bis 12:00 Uhr und 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr) ihren Sprechtag im Ribnitzer Rathaus (Beratungsraum, Zimmer 121) durch.

Wir weisen darauf hin, dass Termine im Vorfeld über die Rentenversicherung Nord unter der Telefonnummer 0381 3390 vereinbart werden sollten.

Informationen, auch über Beratungsstellen in Ihrer Nähe, erhalten Sie auf den Seiten der Deutschen Rentenversicherung Nord http://www.deutsche-rentenversicherung-nord.de.

Gemeinsames Projekt ..

Das CJD Ribnitz-Damgarten, die Lebenshilfe Ostseekreis und der Verein zur Förderung der Arbeit und Qualifizierung wollen in Zukunft zusammenarbeiten und ein Netzwerk zur Entwicklung von gesellschaftsgetragenen Projekten zur nachhaltigen Inklusion gestalten. So soll z.B. die Vernetzung der Behinderten- und Nichtbehinderten Vereine und Gruppen über ein behindertengeführtes Begegnungscafé mit Beratungsstätte ins Leben gerufen werden. Näheres erfahren Sie hier ..

Veranstaltungen des Familienzentrums „Mittendrin“

Das Familienzentrum „Mittendrin“ in der G.-A.-Demmlerstraße (im Gebäude der Kita "Boddenkieker") organisiert viele interessante Kursprogramme für Groß und Klein, Eltern und Kinder. Schauen Sie auf unseren Veranstaltungsplan. Weitere Informationen gibt es hier: http://www.drk-nvp.de/